News in Slow German - #264 - Intermediate German Weekly Program

07.29.2021 - By News in Slow German (Intermediate)

Download our free app to listen on your phone

Wir beginnen den ersten Teil unseres Programms mit einer Diskussion über das am Montag vom französischen Parlament verabschiedete Gesetz, wonach Franzosen ab August für den Eintritt zu Restaurants, Bars und öffentlichen Verkehrsmitteln einen COVID-Pass vorzeigen müssen. Danach werden wir uns mit der politischen Krise in Tunesien befassen, wo Präsident Kais Saied am Wochenende das Parlament entmachtet und den Premierminister des Landes abgesetzt hat. Außerdem werden wir eine am 24. Juni in der Fachzeitschrift Current Biology veröffentlichte Studie diskutieren, die zeigt, dass es bereits vor Tausenden von Jahren eine Coronavirus-Pandemie in Ostasien gegeben hat. Und wir werden den ersten Teil unseres Programms mit einem Gespräch über die Eröffnung der 32. Olympischen Spiele in Tokio beenden, die wegen der Pandemie um ein Jahr verschoben worden waren. Diese Woche werden wir in „Trending in Germany“ über die persönlichen Erfahrungen einer Frau sprechen, die mir sehr am Herzen liegt – meine Mutter. Sie lebt in Bad Neuenahr-Ahrweiler, dem „Ground Zero“ der Flutkatastrophe in Deutschland, und wir werden über ihre Erfahrungen während der Überschwemmungen sprechen. Wir werden auch darüber diskutieren, dass man ab jetzt in Berlin, wenn man spontan mit dem Bus fahren möchte, nur noch mit Karte oder Smartphone bezahlen kann. Bargeld wird nicht mehr akzeptiert. Ist das ein Fortschritt? - Neues französisches Gesetz zu Pflichtimpfungen - Tunesien: Präsident setzt Premierminister ab und entmachtet das Parlament - Genforschung: Wissenschaftler entdecken frühere Coronavirus-Epidemie - Die 32. Olympischen Spiele wurden nach einem Jahr pandemiebedingter Verzögerung eröffnet - Flutkatastrophe im Westen Deutschlands: Eine persönliche Geschichte - Kein Bargeld im Bus

More episodes from News in Slow German (Intermediate)